Datscha Radio Logo

Topiaries of RailtonRailton would be a town that no one’d ever heard of – if it wasn’t for Neil Hurley. In 1999, he came, saw… and got his scissors out. Before, he says, “there was no reason you could think of to stop here (Number of inhabitants in 2009: 900) ” Now Railton “is put on the map” and people come from far and wide to admire theis miracle. Even the BBC visited and did an interview with him in his Magic Fibre Optics shop (That’s where the music in the background of our talks stems from).

More then 50 topiaries sit in Neils backyard, more than 600 decorate the streets and gardens of the town. Scrubbily or crew-cut, they sit, lie, lean or stand along the buildings and walks.

The interview is here on soundcloud.  And the plant used for these beauties is mostly the Box Honeysuckle (Lonicea nitida).

Read More

Beer in Tasmania

Beer tastes good! But will you really spend 8-10 Dollars on a glass/small bottle of Australian craft beer? The answer to this are home brewery kits! Look forward to an interview with a knowledgeable home brewer in Sandfly, Tasmania :)

Read More

Marty in his car shorty before work
This weekend the cabin owners are expected back in Bogong village. The community’s sole gardener Marty is in charge for everthing here: Planting, cutting, clearing, weeding and even carpenter work. But he also knows about the history of the village, once the home of the dam builders of the Kiewa hydro scheme.
Enjoy:)

Here’s the link to soundcloud!

Read More

Hydro Power Stadion Bogong

Some sounds from the vicinity… and from inside. Listen here!

 

Read More

hvera#tomTomato farming in Iceland! Forthcoming soon here on Datscha radio: An interview with the founder of Friðheimar tomato company, views of greenhouses, astonishing news about bees and bananas, and a documentation on the gardens of Hveragerði… plus an another talk with the managing director of the Horticultural University of Iceland. Stay tuned!

Here comes, as promised, the gallery. More text will be added :)
General information about Friðheimar you will find under fridheimar.is

Read More
datschafestival klein-2-2

100 Tage Datscharadio sind nun offiziell beendet! Wir hatten einen wunderbaren Tag im Garten des KIZ  mit unseren Gästen Marcin Gortel, Verena Kuni, Hannes Wienert und suspicion breeds confidence. Rahim En Nosse von Supp’cultur kredenzte eine Suppe aus den Kräutern der Wieseckaue und auch der Apfelwein floss reichlich aus dem Fass. Anbei eine kleine Bilderschau… mehr später.

Alle Bilder: Jörg Wagner

Read More

Die Landesgartenschau auf aporee.org

Das Feld füllt sich: Andachtslieder, ein sonderbarer Vogel, Dorfsingspiele… Auf das Bild klicken um zur Landesgartenschau-Klangkarte zu gelangen!

Courtesy Udo Noll/aporee.org

Read More

Foto 1-3

Eröffnung der Dokumentation “Draussen”. Im Basement Peter Rösels “Seerosen” (Bild wird ergänzt), oben  Präsentation der Arbeiten, Publikum und Ansprachen, im Garten zunehmende Heiterkeit bis tief in die Nacht.

Read More

Zu Gast bei Datscharadio am 6. Mai 2014: Der Wehrheimer Autor Olaf Velte. Herr Velte liest aus seinen Werken. Im Lauf der Sendung  streift das Gespräch über poetische Fragen  Land und Leute, Ruhelose und Ruchloses, um sich weiter in einen Exkurs über die regionale Apfelweinkultur und -produktion zu vertiefen…

Olaf Velte

Geboren 1960 in Bad Homburg. Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft, ausgebildet zum Verlagskaufmann. Seitdem vornehmlich als Journalist für Tageszeitungen und Literaturzeitschriften tätig, zudem Schafzüchter in Wehrheim/Taunus (Merinolandschaf-Stammherde Taunus). Zahlreiche literarische Veröffentlichungen in diversen Zeitschriften und Anthologien.

Werk (Auswahl)

Neben mir einer, der sich Mörike nennt, axel dielmann-verlag, Frankfurt am Main 2004
Räuber Feuer Brüder, Verlag Ulrich Keicher, Warmbronn 2005
Mengfrucht, axel dielmann-verlag, Frankfurt am Main 2006
Träumt Raabe, axel dielmann-verlag, Frankfurt am Main 2007
Schindäcker rauhe Gärten, Stadtlichter Presse, Wenzendorf 2008

Read More

Jörg Wagner von den Gärtnerpflichten zu Gast bei Datscharadio. 07.Mai 2014

Unter dem Motto “Des Gärtners erste Pflicht: Gießen!”© werden die Jahresspielpläne auf dem Weg zur Landesgartenschau Gießen 2014 vom Künstlerteam der gärtnerpflichten (Oliver Behnecke, Ingke Günther, Esther Steinbrecher, Jörg Wagner) konzipiert und performativ ausgeführt.

Kunst und Kultur sind dabei Anlass und Vehikel für Kommunikation, Partizipation und Wissensvermittlung.Mit der Entwicklung einer breiten Beteiligungsstruktur und spezifischen künstlerischen Veranstaltungsformaten wird auf das Kommende eingestimmt, um die Stadtgesellschaft schon zu einem frühen Zeitpunkt identitätsstiftend einzubinden.

Herr Wagner ist tätig als bildender Künstler und Kulturplaner; Mitglied der Künstlergruppen AKKU-Arbeiten mit Alltag und gärtnerpflichten; gemeinsam mit Manuela Weichenrieder Betreiber der kümmerei (ein künstlerisches Projekt zur Stärkung der lokalen Kulturwirtschaft); als Künstlerduo gemeinsam mit Ingke Günther seit 1999 kontextbezogene und prozessorientierte Projekte im gesellschaftlichen Alltag und ortspezifische Interventionen im öffentlichen Raum, u.a. „Feldforschung Abendbrot“.

Links

Extraktnetz – Jörg Wagner / Ingke Günther; Abendbrotforschung; Akku (Arbeiten mit Alltag); Kümmerei.

 

Read More