Datscha Radio Logo
Archive
April 2014 Monthly archive

dr_bembel

Datscharadio pflegt die hessische Apfelweinkultur! Jeden Abend ab circa 18 Uhr laden wir ein zu Bembel und Getränk, zu Gesprächen und Wohlsein. Lausche un Stöffche trinke, so soll es sein.

An dieser Stelle ein herzliches Dankschön an unseren Sponsor “Matsch und Brei” in Person von Herrn Kuball! Nicht nur, dass er heute extra für uns direkt auf die Landesgartenschau geliefert hat, auch Tisch und Bänke hat er uns großzügig zur Verfügung gestellt.

Read More

datschastudio2k

Datscharadio sendet ab dem 1. Mai  von der Landesgartenschau. Vor Ort, im Sendefeld des Caravans auf der 91,5. Und im Internet auf http://www.datscharadio.de

Unsere erste Expedition geht zum Suppenfest anlässlich einer Brückeneinweihung, bei dem die  Nordstadt-Bewohner selbstgekochte Suppe zum kulinarischen Verkosten anbieten, begleitet von Chorauftritten und Harfenmusik. Unser in der Zwischenzeit unbemanntes Studio auf der Wieseckaue sendet derweil Soundscapes und andere Klänge.

Live-Sendungen werden kurzfristig gepostet: Stay tuned!

Read More

Die Verbindung von Tod und Blumen ist dem Hessen ebenso geläufig wie die Verbindung von Blumen und Schönheit. Entsprechend gibt es eine spezifische Ästhetik der Grabgestaltung und -bepflanzung, die innerhalb der mitteleuropäischen Kultur relativ konstant ist: Stein, Bodendecker, Grablicht bzw. Gefäß für Blumen.

Die Anlage von Mustergrabanlagen auf den regionalen Landesgartenschauen Deutschlands ist ein Phänomen, dass seit ca. einer Dekade auffällig ist. Der phänomenologische Schlüsselreiz liegt in der Tatsache, dass  keine Toten untergebettet sind. Es handelt sich um reine Schaugräber, die zu Werbezwecken bzw zur Inspiration interessierter kunden angelegt werden.

Regionale und überregionale Verbände von Friedhofsgärtnereien gestalten die Schaugräber nach den neuesten Maßgaben des mitteleuropäischen “Lebensgefühls”: Die Betonung von Individualität und Kreativität führt zu einer “innovativen” Grabästhetik, die sich auch auf der Landesgartenschau Gießen 2014 inszeniert.
Der formelle Ansatz ist getragen vom Willen zu einer Ästhetik, die neue Materialien, Formen und Geometrien mit dem Massengeschmack zu verbinden sucht. Das an sich Makabere ist entschuldigt mit dem Verweis auf Information, Professionalität und emphatischer Schöpfung.

 

Read More

Die Besucher versammeln sich um das in ca. 20 m Distanz aufgestellte Informationsschild.  Gelegentlich wird das Sendestudio fotografiert. Wenige gehen einfach vorbei. Nach dem Lesen werden untereinander Bemerkungen ausgetauscht. Es kommt zu Kopfschütteln, Kopfnicken oder auch Lächeln. In ausgesuchten Fällen wird von Interessierten persönlicher Kontakt aufgenommen.

Read More

25-26.4.

Datscharadio entpackt Technik und Forschungsinstrumente. Wir arbeiten an:

  • Konfiguration des Streams
  • Platzierung der Antenne
  • Akustische dämmung der Caravanwände
  • Studioaufbau

Nebenher: T-Shirt-Ausgabe an die Gäste vom 26. 4., Andreas Rohrbach, Martin Kaltwasser und die Dame vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

 

Read More

Als Soundmapping bezeichnet man die akustische Aufzeichnung der Geräusche eines geografisch genau bestimmten Ortes. Gießen ist in dieser Beziehung völlig unerschlossenes Gebiet.

Im Zusammenspiel mit Radio Aporee  aporee wird Datscharadio dem abzuhelfen versuchen. Zwei Original-Landesgartenschau-Aufnahmen sind bereits online:

aporee_lgs

 

 

Read More

Read More

Border herbarium

RH_blog_steinbrech

(to get translated) Eine Bestandsanalyse der Pflanzen und Pflanzungen auf der Landesgartenschau sowie ausgewählten Lebensräumen in der Umgebung. Die gesammelten Beobachtungen zu Standorten, Auswahl und Kombinationen werden zu einem Katalog zusammengefasst…

Vorläufige Musterbeispiele  noch vom Standort Wedding, Berlin

Read More

Im Vorfeld der nächsten Ortsbegehung: Manuelle Tätigkeiten.

dr_fahnenworkshop_k

 

Read More